Monatsarchive: Februar 2018

PRO BAHN Hessen kritisiert unzureichendes Angebot an neuen RMV-Fahrkartenautomaten

Auch bei den neuen RMV-Verkaufsstellen wurden bei den Standorten – wie im Fall Wetzlar – ein Ungleichgewicht geschaffen Der unabhängige Fahrgastverband PRO BAHN kritisiert die aktuelle Vorgehensweise bei dem Aufbau und der Installation der neuen Fahrkartenautomaten im Verbundgebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Elektrifizierung weiterer Nebenbahnen in Hessen

Das Verkehrsbündnis „Allianz pro Schiene“ hat vor kurzem eine Statistik über den Stand der Elektrifizierung der Bahnstrecken in den einzelnen Bundesländern veröffentlicht. In Hessen waren danach im Jahr 2015 etwa 67 %, also 1.711 von 2.547 Streckenkilometer elektrifiziert. Würde man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hessischer Fahrgastpreis oder auch „alternativer Fahrgastpreis“ genannt – dieser wird vom PRO BAHN Landesverband Hessen vergeben werden, gleichzeitig wird auch ein „Mahnender Fahrgastpreis – Der Hemmschuh“ verliehen.

In seiner jüngsten Sitzung brachte es der Landesvorstand am 02.02.2018 auf den Weg. In Zukunft sollen durch den PRO BAHN Landesverband Hessen der „Hessische Fahrgastpreis“ vergeben. Dieser soll auch eine eigene Form des Fahrgastpreises sein und damit die Funktion eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

(Hessisches) PRO BAHN Forum, so nennen sich fortan Diskussions- Facharbeits- und Vortragsveranstaltungen des Fahrgastverbandes PRO BAHN in Hessen in Land und Region

Der PRO BAHN Landesverband Hessen möchte die Durchführung von Veranstaltungen als gemeinnütziger Verband intensivieren. Damit die Fahrgäste, die Mitglieder, die Bürgerinnen und Bürger besser darauf aufmerksam werden, soll hier ein einheitliches Erscheinungsbild mit dem Namen „PRO BAHN Forum“ ausgearbeitet werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kurhessenbahn bringt Wiederaufbau der Aar-Salzböde-Bahn im Abschnitt Niederwalgern-Hartenrod ins Gespräch – PRO BAHN Mittelhessen hat keine übersteigerten Vorstellungen, bittet aber darum, seitens der Kommunen den Verkehrsplanern mit ihren Ideen eine Chance zu geben.

Wenn Machbarkeitsstudie ein negatives Ergebnis ergeben sollte, dann können die Flächen immer noch anderweitig überplant bzw. weiter überbaut werden. PRO BAHN Mittelhessen veröffentlicht Brief an Kommunen nach Zeitungsbericht, obwohl man zunächst hierzu nicht an die Öffentlichkeit gehen wollte.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar