Bundesverbandstag von PRO BAHN e.V. – Gera 2014 ist Geschichte, nun geht es 2015 nach Bremen

Drei Delegierte hat der Landesverband Hessen in dem insgesamt 50 Delegierte umfassenden Bundesverbandstag, der sich alljährlich in einer anderen Region bzw. Bundesland, dem Gebiet eines anderen Landesverbandes trifft. Nachdem man im März 2013 in Bochum in Nordrhein-Westfalen zusammenkam, traf man sich nun vom 28.-30.03.2014 in Gera in Thüringen, zu dem sich auch Thomas Kraft, Michael Alfter und Marcus Gottsleben auf den Weg machten.

Der scheidende Bundespressesprecher und Stellv. Bundesvorsitzende von PRO BAHN e.V., Gerd Aschoff aus Göttingen.

Der scheidende Stellv. Bundesvorsitzende von PRO BAHN e.V., Gerd Aschoff aus Göttingen.

Am Freitagabend stand die Verleihung der Fahrgastpreise im Rahmen eines Empfangs im Versammlungsgebäude des Geraer Verkehrsbetriebs an, wobei insgesamt 5 Organisationen diesen erhielten.

Der Ehrenvorsitzende Karl-Peter Naumann vergibt die Fahrgastpreise von PRO BAHN alljährlich an die ausgezeichneten Organisationen, so auch 2014 im Sitzungssaal des Geraer Verkehrsbetriebs am 28.03.2014 in Gera.

Der Ehrenvorsitzende Karl-Peter Naumann vergibt die Fahrgastpreise von PRO BAHN alljährlich an die ausgezeichneten Organisationen, so auch 2014 im Sitzungssaal des Geraer Verkehrsbetriebs am 28.03.2014 in Gera.


Am Samstag gab es vormittags Arbeitsgruppen, denen am Samstagnachmittag und –abend der eigentliche Bundesverbandstag folgte. Die Wahl des Bundesvorstandes ergab die Wiederwahl des Bundesvorsitzenden Jörg Bruchertseifer (LV Bayern) sowie der Stellvertreter Alexander Drewes (LV Schleswig-Holstein), Winfried Karg (LV Bayern) und des Bundesschatzmeisters Marcel Drews (LV Mecklenburg-Vorpommern). Aus dem geschäftsführenden Bundesvorstand ausgeschieden ist einer der Stellv. Vorsitzenden, Gerd Aschoff (LV Niedersachsen). Dieses Ausscheiden bedauert der LV Hessen sehr. Dafür neu in den Vorstand gewählt als Stellvertreter, Ingo Franzen (LV Bremen). Weitere Inhalte wurden beraten.

Am Sonntag stand die Exkursion an, die von Gera über Chemnitz nach Leipzig führte, wo das Gesamtprogramm seinen Abschluss fand. Nun geht es im Jahr 2015 nach Bremen. Für 2017 hat sich der Landesverband Hessen bereit erklärt, den Bundesverbandstag auszurichten.

Den ausführlicheren Bericht gibt es in der nächsten Ausgabe der Fahrgastzeitung (FGZ 102), die in nächster Zeit erscheint.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.