Fahrpreiserhöhung bei Bussen und Bahnen zum 9. Dezember 2012

Die auf Busse und Bahn angewiesenen Fahrgäste und alle, die Öffentliche Verkehrsmittel aus einem ideellen Umweltbewusstsein heraus nutzen, haben sich in Deutschland längst daran gewöhnen müssen: Die Ticketpreise werden jeweils zum Fahrplanwechsel erhöht. Der Aufschlag beträgt bei dem immer noch Staatsunternehmen Deutsche Bahn ab dem 9. Dezember 2012 durchschnittlich 2,8 Prozent, und der RMV setzt mit einer Teuerungsrate von knapp um die 4 Prozent dabei sogar noch einen drauf. Es handelt sich in beiden Fällen um einen Durchschnittswert. Insbesondere auf Kurzstrecken kann die Erhöhung auch schon einmal deutlich mehr betragen. Eine Preisanpassung ist irgend

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>