Streik endet schon am Samstag (08.11.2014) um 18:00 Uhr

Eben wird vermeldet, dass der Streik der GDL schon am Samstag um 18:00 Uhr endet. Das überrascht und man darf gespannt sein, wie sich die Lage normalisiert. Die Chance, dass der Bahnverkehr ab Montag (10.11.) wieder normal läuft, diese ist gegeben. Trotzdem dass das Landesarbeitsgericht Frankfurt/Main den Streik am Freitagnachmittag (07.11.) für rechtmäßig erklärt hat, wird der Streik nun vorzeitig beendet. Vielleicht gab es innerverbandlichen Druck in der GDL auf den Vorsitzenden Claus Weselsky.
Alles das möge die Menschen zusammen führen - zugeschnittenLogoblock links bl-sw klwin 800
Hier die offizielle Pressemitteilung des PRO BAHN Bundesverbandes:

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt die Ankündigung der GDL, ihren sechsten Streik am Samstag um 18 Uhr vorzeitig zu beenden. In einer ersten Stellungnahme erklärte Verbandssprecher Gerd Aschoff: “Damit bleibt den Fahrgästen wenigstens ein Teil der Arbeitsniederlegung erspart.” Jetzt müsse endlich eine Schlichtung eingeleitet werden, um auf konstruktivem Wege einen Kompromiss über die Streitfragen zu erzielen. PRO BAHN dankt ausdrücklich allen Eisenbahner_innen, die trotz schwieriger Bedingungen den Bahnbetrieb so gut es ging aufrecht erhalten, dafür Überstunden machen und dem Frust der Fahrgäste ausgesetzt sind. Aschoff: “Wir hoffen, dass dieser Streik so bald nicht wiederholt.”

Gerd Aschoff, Bundespressesprecher

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>