Aufruf – Beiträge zur Stellungnahme von PRO BAHN zu der Kasseler Liniennetzreform bei Straßenbahn und Bus – „Kasseler Linien“ – im Jahr 2017

Vor gut drei Monaten ging die Kasseler Verkehrsgesellschaft (KVG), welche sich für den städtischen Nahverkehr mit Bussen und Straßenbahnen sowie anteilig an der RegioTram auszeichnet, an die Öffentlichkeit. Für das Jahr 2017 plant man eine umfassende Reform im Liniennetz der Straßenbahn und der Stadtbusse.

Die Straßenbahnlinie 3 in Kassel. Noch fährt sie über den Bhf. Wilhelmshöhe bis Druseltal. Diesen Abschnitt soll künftig die Linie 4 befahren.

Die Straßenbahnlinie 3 in Kassel. Noch fährt sie über den Bhf. Wilhelmshöhe bis Druseltal. Diesen Abschnitt soll künftig die Linie 4 befahren.

PRO BAHN Nordhessen ist klar, man muss die Vorhaben differenziert betrachten. Fahrgastströme verändern sich, z.B. durch die Verlagerung von Schul- und Hochschulstandorten aber auch die Verlagerung von Arbeitsplätzen. Hierzu bedarf es fortwährender Anpassungen.

Die Kasseler verkehrsgesellschaft (KVG) zeigt die geplanten Änderungen auf folgender Internetpräsenz:
Kasseler Linien 2017

Jedoch ist das Konzept „Kasseler Linien“ ist kein großer Wurf. Im Gegenteil, es wird in weiten Teilen Einschränkungen und Reduzierungen von Leistungen geben, die so ohne weiteres nicht hingenommen werden dürfen. Wir haben uns der Initiative anderer befreundeter Verbände angeschlossen und arbeiten an einem eigenen Positionspapier.

Hierzu sind Anregungen willkommen. Senden Sie uns Positionen, welche wir einbauen und öffentlich bekannt manchen dürfen bzw. können. Beteiligen Sie sich, senden Sie uns Ihre Gedanken bis spätestens 06.12.2015 an:

PRO BAHN Regionalverband Nordhessen
Postfach 41 02 34
D-34064 Kassel

oder an:
nordhessen@pro-bahn-hessen.de

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge.

Ihr Fahrgastverband PRO BAHN
Regionalverband Nordhessen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>