Ein Regionalverband hat silbernes Jubiläum – PRO BAHN Großraum Frankfurt wird 25

Bild 25 Jahre PRO BAHN Frankfurt - 1200

Seit 1981 gibt es den Fahrgastverband PRO BAHN. Eine bewegte Zeit, insbesondere in den Anfängen, als das Verkehrsmittel Bahn noch weit hinten an stand. In den 1980er Jahren kannte man noch keinen ICE und keine Hochgeschwindigkeitsstrecke. Die Bahn war überall auf dem absteigenden Ast. Gerade in Hessen wurden in den 1960er bis 1980er Jahren durch die Deutsche Bundesbahn massiv Strecken stillgelegt.

Dem galt und gilt es entgegen zu treten und so wuchs der Fahrgastverband PRO BAHN so an, dass man eine Gliederung und Verbandsstufen brauchte, um die Mitgliederbetreuung und die Themen vor Ort angemessen zu berücksichtigen.

So entstand im Jahr 1992 der Regionalverband Großraum Frankfurt, gleich auch als eingetragener Verein mit Sitz in Frankfurt am Main, welcher heute folgendes Gebiet umfasst:
- Stadt Frankfurt am Main (kreisfreie Großstadt)
- Stadt Offenbach (kreisfreie Stadt)
- Stadt Wiesbaden (kreisfreie Stadt)
- Rheingau-Taunus-Kreis
- Main-Taunus-Kreis
- Hochtaunuskreis
- Wetteraukreis (südlicher Teil, d.h. S-Bahn-Einzugsbereich)
- Landkreis Offenbach
- Main-Kinzig-Kreis (Altkreise Hanau und Gelnhausen)

In einer kleinen Feierstunde soll nun der 25 Jahre gedacht werden, wozu die Mitglieder des Regionalverbandes und eine umfangreiche Gästeliste eingeladen sind. Hierbei sind zu erwähnen, der Verkehrsdezernent der Stadt Frankfurt am Main, Klaus Österling, der Bundesvorsitzende des Fahrgastverbandes PRO BAHN, Detlef Neuß und der Landesvorsitzende von PRO BAHN Hessen, Thomas Kraft.

Der PRO BAHN Regionalverband Großraum Frankfurt freut sich schon auf die Veranstaltung, welche leider aufgrund der Gästeliste nicht öffentlich ist. Der Monatstreff im Dezember 2017 wird deshalb ausfallen, die öffentlichen Termine sind der 06.11.2017 und der 08.01.2018. Der PRO BAHN Regionalverband Großraum Frankfurt freut sich weiterhin auf interessante Gespräche und Anregungen, auf eine aktive Arbeit für die Fahrgäste im Personennah- und -fernverkehr.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>