Osthessen: Wieder mal ein Sonderzug in Fulda gestartet

Bad Wimpfen am Neckar war am 18.05. das Ziel einer Sonderzugfahrt ab Fulda. Das 100-jährige Firmenjubiläum der Kugelfabrik in Fulda war der Anlass, einen Sonderzug zu chartern.

Der Clubwagen des Sonderzugs am 18.5. in Fulda

Der Clubwagen des Sonderzugs am 18.5. in Fulda

Die Verantwortung trug Margret Oesterreich, die Ehefrau des PRO-BAHN-Mitglieds Werner Oesterreich

PRO BAHN Osthessen war auch in die Vorbereitungen eingeschaltet, aber die seit 2011 andauernden Bemühungen, den neuen Betreiber der Vogelsbergbahn HLB in die Fahrt einzubeziehen, scheiterten relativ früh. Danach kam die Deutsche Bahn AG zum Zuge, die sich erst nach langem Zögern 2013 der Sache annahm.
Am 18.5. 2013, (Pfingstsamstag) war es dann endlich soweit. Ein stattlicher IC – Park, regulär IC 1991 Berlin Südkreuz – Frankfurt (Main) bestehend aus 7 regulären IC Wagen und einem in der Mitte eingestellten Clubwagen setzte sich mit fast 200 Mitarbeitern in Bewegung.

Bild Ausflug Osthessen Mai 2013 Nr. 3_(640_x_480)

Die Wagen hatten noch das aktuelle Laufschild an den Türen und gezogen wurde der gemütliche Sonderzug von einer sehr alten E 110 – 406 – 6, die im nächsten Jahr in ein Museum kommen soll. Etwas überschattet wurde die Fahrt durch die Tatsache, dass sich eine Schwarzfahrerin eingeschlichen hatte, die den Zug in Frankfurt Süd, anlässlich eines Sonderhaltes verlassen musste. Nachdem es in Fulda, wie sollte es auch anders sein, geregnet hatte, bekamen die Fahrgäste in Südhessen und am Neckar ein sonniges Bilderbuchwetter geboten.

Bad Wimpfen bot als kleines „Rothenburg o.d. Tauber“ ein wunderschönes Bild zum Wohlfühlen und flanieren.
Auffallend war am Morgen in Fulda, dass viele der Teilnehmer, vor allem Männer, an diesem besonderen Ausflug hochinteressiert und manchmal an die Jugendzeit erinnert, am Zug auf und ab liefen, um diese Besonderheit zu bestaunen… Kenner schließen hierbei oft genug daraus, dass diese Fahrgäste wohl sehr selten oder gar nicht mit dem Zug fahren….Insofern hat die Fahrt schon deshalb ihr Ziel erreicht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>