“Oberursel” ist Bahnhof des Jahres in der Kategorie “Kleinstadtbahnhöfe” – “Allianz pro Schiene” verleiht alljährlich die Auszeichnung

Der Bahnhof Oberursel ist in der Kategorie „Kleinstadtbahnhöfe“ der Bahnhof des Jahres 2013. In der Kategorie „Großstadtbahnhöfe“ erhielt „Göttingen“ die Auszeichnung, in der Kategorie „Tourismus“ Murnau in Oberbayern. Die Auszeichnung wird alljährlich von der „Allianz pro Schiene“ verliehen, in der auch der Fahrgastverband PRO BAHN Mitglied ist. Die Auszeichnung wird seit 2004 verliehen.

Der Bahnhof in Oberursel von der Seite der U-Bahn-Haltestelle.

Der Bahnhof in Oberursel von der Seite der U-Bahn-Haltestelle.

Der PRO BAHN Landesverband Hessen gratuliert der Stadt Oberursel zu dieser Auszeichnung. Die Stadt hat wesentlichen Anteil daran, dass die Bahnstation ihr aktuell freundliches Gesicht erhalten hat. Anlässlich des Hessentags 2011 in Oberursel wurde die Sanierung durchgeführt, jedoch nicht komplett fertig. 6 Millionen Euro hat die Stadt in den Neubau der Unterführung gesteckt, das Bahnhofsgebäude wurde ebenfalls von der Stadt übernommen und saniert. Auch die Bahnsteiganlagen sind in einem erneuerten Zustand. Das schöne an diesem Bahnhof ist, dass sowohl der Regional- und S-Bahnverkehr auf der Trasse der Deutschen Bahn und direkt daneben sich die U-Bahn-Haltestelle der U 3 befindet, welche von Frankfurt (Südbahnhof) bis Oberursel (Hohemark) verkehrt.

Weiteres zu dieser Auszeichnung können Sie auf der Homepage der „Allianz pro Schiene“ www.allianz-pro-schiene.de lesen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>