Landesverband Hessen will den Bundesverbandstag von PRO BAHN – 2017 oder alternativ 2018 – nach Hessen holen

Naumann und Bruchertseifer BVT Bochum 2013

Bundesverbandstag 08.-10.03.2013 in Bochum, Veranstaltungssaal des Betriebshofs der BOGESTRA (Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahn).
Am Rednerpult der Bundes-Ehrenvorsitzende Karl-Peter Naumann (LV Schleswig-Hostein/Hamburg), im Hintergrund der Bundesvorsitzende Jörg Bruchertseifer (LV Bayern).

Landesausschuss tagte am Freitag (08.11.) und legte die Termine für das Jahr 2014 fest.

Der Landesausschuss von PRO BAHN Hessen traf sich zu seiner Sitzung und es standen verschiedene Themen auf der Tagesordnung. Schwerpunkt dieses Mal die Terminplanung. Im Jahr 2014 wird das oberste Organ des Landesverbandes, die Landesversammlung, sich am Samstag, den 17. Mai 2013 in Fulda zusammenfinden. Im Rhythmus der 5 Regionalverbände Hessens ist im neuen Jahr die Region Osthessen an der Reihe, wozu alle Mitglieder des Landesverbandes eingeladen werden. Es ist auch wieder ein Rahmenprogramm mit einer Exkursion geplant.

Die Arbeit für die Mitglieder findet außerdem in den 5 Regionalverbänden statt. Wie im laufenden Jahr, so wird auch 2014 es nach gleichem System Versammlungen bzw. Treffen/Stammtische geben. Im Regionalverband Starkenburg e.V. wird sich monatlich in Darmstadt getroffen, ebenso im Regionalverband Großraum Frankfurt e.V. mitten in der Mainmetropole und im Regionalverband Nordhessen kommt man auch monatlich in Kassel zusammen. Die Regionalverbände Mittelhessen und Osthessen wechseln sich im zweimonatigen Wechsel mit ihren Treffen ab, so dass es hier jeweils sechs Treffen gibt, für Mittelhessen in Gießen und für Osthessen in Fulda.

Über die Landesgrenze hinaus blickte man am 08.11. ebenfalls. So entschied der Landesausschuss, dem Bundesverband den Vorschlag mitzuteilen, entweder im Jahr 2017 oder alternativ im Jahr 2018 den Bundesverbandstag, das höchste Organ des Fahrgastver-bandes PRO BAHN im Bundesland Hessen durchzuführen. Der Bundesverbandstag ist immer an einem Samstag, dem geht am Freitag die Verleihung des Fahrgastpreises voraus, am Sonntag gibt es immer eine Exkursion. Außerdem gibt es Fachgruppentagungen. Der Landesverband Hessen hat für die Austragung 2017 oder 2018 noch keine konkrete hessische Stadt im Blick, jedoch möchte man diesen aufgrund seines Umfangs in keiner kleinen Stadt, sondern eine der großen Kommunen Hessens durchführen.

Es standen außerdem noch einige Inhalte auf der Tagesordnung am 08.11.2013 in Frankfurt. Dazu gehörten die Themen „Alkoholkonsumverbot im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), „Rechtsstellung der Fernbusse“, die vom Landesverband Hessen herausgegebene Fahrgastzeitung (FGZ) und die bundesweite Zeitung „Der Fahrgast“.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>