Ausbau Frankfurt-West bis Friedberg – 4 bis Friedberg

Seit rund 40 Jahren wird über den Ausbau der Main-Weser-Bahn Frankfurt-Gießen-Marburg-Kassel für den Abschnitt diskutiert, in welchem sie auch die S-Bahn aufnimmt. Es handelt sich um den Abschnitt zwischen Frankfurt(Main)-West und Friedberg. Das Projekt hat eine weitreichende landespolitische Bedeutung, ist die Main-Weser-Bahn doch die Lebensader im Schienenverkehr zwischen Mittelhessen und dem Rhein-Main-Gebiet. Nun scheint es endlich loszugehen. Für den ersten Abschnitt besteht Baurecht, für den zweiten soll dies in den nächsten fünf Jahren hergestellt werden. Nachdem diverse Einzelakteure in Intiativen ihre Partikularinteressen jahrelang durchgesetzt haben, ist nun in zwei Abschnitten die Realisierung des viergleisigen Ausbaus zwischen Frankfurt und Friedberg vorgesehen:

2017-2022 – 1. Abschnitt Frankfurt(Main)-West bis Bad Vilbel
2022-2027 – 2. Abschnitt Bad Vilbel bis Friedberg

Um das Gesamtprojekt öffentlichkeitsstärkend zu begleiten, wurde im Frühjahr 2016 eine gemeinsame Initiative mit dem Namen “4 bis Friedberg” gegründet, welcher Vertreter aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Fachverbänden und weiteren Bürgern angehören.

Internetseiten zum Thema des viergleisigen Ausbaus zwischen Frankfurt und Friedberg

Internetseite des Bündnisses 4 bis Friedberg
www.4-bis-friedberg.de

Internetseite der Deutschen Bahn
www.s6-frankfurt-friedberg.de

Vertreter des Fahrgastverbandes PRO BAHN im Bündnis “4 bis Friedberg”

Thomas Kraft
Mail: vier-bis-friedberg(a)pro-bahn-hessen.de
Tel. +49(0)6441 / 9631899
Fax: +49(0)6441 / 5669880
Postfach 10 07 28
35337 Gießen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>