PRO BAHN Hessen, Landesversammlung tagt 2019 in „Hanau“ – zuvor ist 2018 ist „Kassel“ an der Reihe

Der Freiheitsplatz in Hanau, der Stadtbusknotenpunkt der Sonderstatusstadt.

Der Freiheitsplatz in Hanau, der Stadtbusknotenpunkt der Sonderstatusstadt.

Frühzeitig bemüht man sich im Fahrgastverband PRO BAHN in Hessen darum, dass die Termine festgelegt werden. Gerade hat 2018 begonnen, da macht man schon einen Ausblick ins Jahr 2019. Mitte des nächsten Jahres wird erstmals die Gebrüder-Grimm-Stadt Hanau Tagungsort sein. Das Datum ist Samstag, der 15.06.2019.

Man hat sich für Hanau entschieden, weil im Turnus der fünf Regionen in Hessen im Jahr 2019 der Regionalverband Großraum Frankfurt an der Reihe ist. Innerhalb der Region möchte man auch außerhalb der Mainmetropole Präsenz zeigen.

So hat man sich für die sechstgrößte Stadt Hessens entschieden, welche im Südosten an die Staatsgrenze zum Freistaat Bayern anschließt. Die Geburtsstadt der Gebrüder Grimm steht kurz davor, die 100.000 Einwohner-Grenze zu überschreiten, so dass die Chance sehr groß ist, dass sie in wenigen Jahren zur kreisfreien Stadt und damit zur Großstadt wird.

Details zur Landesversammlung des PRO BAHN Landesverbandes Hessen sind u.a. nach und nach auf der Seite „Termine“ zu entnehmen, Tagungsort wird am 15.06.2019 nachmittags der Landgasthof Anker im Stadtteil Kesselstadt sein. Am Vormittag ist eine Besichtigung/eine Exkursion vorgesehen.

Bevor man sich 2019 in Hanau trifft, wird man zunächst in diesem Jahr am 09.06.2018 in Kassel in der Gaststätte „Zur Marbachshöhe“ beisammen kommen.

Zumindest die Region steht auch schon für das Jahr 2020 fest. Dann wird es „Osthessen“ sein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>