PRO BAHN Hessen unternimmt neuen Vorstoß zum Baustellenverkehr im Verlauf der IC(E)-Linie 26 (Stralsund-Rostock-/Westerland-/Hamburg-Hannover-Göttingen-Kassel-Marburg-Gießen-Frankfurt(Main)-Darmstadt-Heidelberg-Karlsruhe)

Der erste fahrplanmäßige ICE der Linie 26 am 09.12.2018 im Bahnhof von Gießen auf Gleis 2. Foto: R. Bayer

Der erste fahrplanmäßige ICE der Linie 26 am 09.12.2018 im Bahnhof von Gießen auf Gleis 2.
Foto: R. Bayer

Die PRO BAHN-Regionalverbände Süd-Niedersachsen, Nordhessen und Mittelhessen haben ihren Unmut bezüglich der streckenweisen, teils monatelangen Streichung im Fahrplan der der DB-Fernzuglinie 26 bereits kundgetan. Nun ist auch der PRO BAHN Landesverband Hessen dahingehend tätig geworden und fordert im Wesentlichen zwei Änderungen zum bislang vorgesehenen Baustellenkonzept: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Umsteiger – Ausgabe Nr. 121 – ist erschienen – Fahrgastzeitung für Hessen, Rhein/Neckar, Rheinland-Pfalz&Saarland

Das Fachmagazin „Der Umsteiger“ ist in der neuen Ausgabe – nun als Nr. 121 – erschienen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kreis Bergstraße – Neues ÖPNV-Angebot zwischen Groß-Rohrheim und Darmstadt: Ein wichtiger Schritt für mehr kreisübergreifende Mobilität. Eine Angebotsoffensive für das übrige Kreisgebiet bleibt nötig!

Zum diesjährigen Fahrplanwechsel wurde die Buslinie 44 über Klein-Rohrheim hinaus bis Groß-Rohrheim verlängert. Damit wurde die ehemalige Bahnbuslinie 5505 zum Teil reaktiviert, die noch vor 20 Jahren den Mathildenplatz in Darmstadt mit Groß-Rohrheim und Biblis 5 Mal pro Tag verband.

„Wir begrüßen die alt-neue Verbindung ausdrücklich, hoffen aber, dass mittelfristig mehr Direktfahrten ohne Umstieg in Griesheim nach Darmstadt entstehen“, so Peter Castellanos, Vorsitzender des PRO BAHN Regionalverbands Starkenburg. „Eine attraktive Alternative zum Pkw über die verstopfte A67 und B26 bieten nur Direktverbindung nach Darmstadt per Schiene oder Bus mindestens im Stundentakt und ohne Umsteigezwang. Uns ist aber auch bewusst, dass es in diesem Fall nicht falsch ist, erstmal klein anzufangen.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

PRO BAHN bundesweit und in Hessen zu dem aktuellen Streik der EVG – Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft

Wir stellen hiermit die aktuelle Pressemitteilung des PRO BAHN Bundesverbandes zur Verfügung.

PRO BAHN Bundesverband – Fahrgäste fordern gesicherten Streikfahrplan

An der Stelle ist seitens des PRO BAHN Landesverbandes Hessen mitzuteilen, dass von uns aus das Verständnis für alle Seiten besteht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bündnis „Bahn für Alle“ – Preiserhöhungen ungerechtfertigt


PRO BAHN Hessen ist Mitglied im Bündnis „Bahn für Alle“ und veröffentlicht hiermit die gemeinsame Position

Das Bündnis Bahn für Alle lehnt die aktuelle Tariferhöhung der DB AG um
1,9 bzw. 1,5 Prozent (Normalpreise im Fern-/Nahverkehr) ab.
Bündnissprecher Bernhard Knierim sagte: „Eine Preiserhöhung ist in
Anbetracht der desolaten Qualität, die die DB seit Monaten liefert,
nicht nachvollziehbar. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kleine Tarifreform beim RMV – Aber nicht der erwartet große Wurf


Der RMV ändert seinen Tarif zum 09.12.18 – hier eine Analyse von PRO BAHN Hessen.

Zum 09. Dezember 2018, also gleichzeitig mit dem Fahrplanwechsel, treten die von vielen Fahrgästen seit Jahren sehnsüchtig erwarteten „preislichen Vergünstigungen für Fahrten im Nahbereich bei eingeschränkter räumlicher Gültigkeit in Frankfurt“, im Arbeitstitel als „Nachbarschaft Tickets“ bezeichnet, in Kraft.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

PRO BAHN Hessen wünscht eine schöne Advents- und Vorweihnachtszeit

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Positive Veränderungen im Landkreis Marburg-Biedenkopf, dagegen Stillstand und Rückschritt im Lahn-Dill-Kreis, ansatzweise positive Akzente im Regionalzugverkehr, PRO BAHN Mittelhessen sieht durchwachsenes Bild zum Fahrplanwechsel.

Vor dem Bahnhof in Gießen halten die Buslinien in die Stadt und in die umliegenden Kommunen.

Vor dem Bahnhof in Gießen halten die Buslinien in die Stadt und in die umliegenden Kommunen.

Ein gemischtes Bild zeichnet der PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen, dem die Regionalsprecher Thomas Kraft (Lahnau) und Reinhard Ahrens (Weimar/Lahn) vorstehen, von den anstehenden Fahrplanänderungen in der Region zum 09.12.2018. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Fahrplanwechsel beim Nordhessischen Verkehrsverbund NVV: PRO BAHN begrüßt die Fahrplanausweitungen in der Region

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt die Veränderungen im Fahrplan des Nordhessischen Verkehrsverbundes NVV. Die nordhessischen PRO BAHN-Aktiven mit Regionalsprecher Dieter Kleinschmidt und dem langjährigen Fahrgast-Aktiven Hermann Hoffmann zeigen sich sehr erfreut. Der kleinere der beiden hessischen Verkehrsverbünde umfasst mit dem Landkreis Kassel, dem Landkreis Waldeck-Frankenberg, dem Schwalm-Eder-Kreis, dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg und dem Werra-Meißner-Kreis vorwiegend ländliche Gebiete mit maximalen Mittelzentren von etwa 15.000-20.000 Einwohnern, vielen vielen kleineren Orten von 200-600 Einwohnern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kassel-Wilhelmshöhe: PRO BAHN Nordhessen legt 10 Punkte-Plan für eine umfassende, barrierefreiere und fahrgastfreundliche Umgestaltung des Bahnhofs vor

Die DB-Information in der Bahnhofs-Wandelhalle gegenüber der Zugänge zu den Gleisen 1+2 sowie 3+4.

Die DB-Information in der Bahnhofs-Wandelhalle gegenüber der Zugänge zu den Gleisen 1+2 sowie 3+4.

Der PRO BAHN Regionalverband Nordhessen zeigt 10 Positionen für einen zukunftsweisenden Umbau auf.

Der PRO BAHN Regionalverband Nordhessen zeigt 10 Positionen für einen zukunftsweisenden Umbau auf.

Kassel

In seiner jüngsten Sitzung hat der PRO BAHN Regionalverband Nordhessen sich intensiv mit der Situation des Bahnhofs Kassel-Wilhelmshöhe befasst. Der Bahnhof gilt als einer der wichtigsten Stationen im deutschen Schienennetz. Er ist Ende der 1980er Jahre gebaut worden und entstand im Zusammenhang mit dem ersten Neubau-Großprojekt in der jüngeren Bahngeschichte, der Schnellfahrstrecke Hannover-Würzburg, welche am 02.06.1991 den regelmäßigen Fahrplanbetrieb aufnahm. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar