Goldener Hemmschuh geht im Rahmen des Festakts “25 Jahre PRO BAHN Regionalverband Frankfurt” an Deutsche Bahn wegen mangelhafter Fahrgastinformation

Ein sog. Hemmschuh.

Ein sog. Hemmschuh.

Der Fahrgastverband PRO BAHN beging am 04. Dezember 2017 das 25-jährige Jubiläum seines Regionalverbandes Frankfurt am Main im Saalbau Gallus. Festredner waren unter anderem Dr. André Kavai, Geschäftsführer des RMV und Verkehrsreferent Klaus Oesterling, die beide die Arbeit der ehrenamtlich tätigen Mitglieder der Fahrgastlobby würdigten und anstehende Verkehrsprojekte in der Metropolregion Rhein-Main und deren Schwierigkeiten bei der Umsetzung aufzeigten. Durch den Abend führte in einer kurzweiligen Moderation hr-Redakteur Carsten Jens. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„Der Umsteiger“- die Fahrgastzeitung-Ausgabe 117 – ist erschienen

Titelseite - Der Umsteiger - Nr. 117-klein 600

Hessen, Rheinland-Pfalz, das Saarland und die Region Rhein-Neckar erhalten in diesen Tagen ihr Fachmagazin

Gerade ganz frisch aus der Druckerei und aktuell im Versand an die Mitglieder sowie die Abonnenten, der neue Umsteiger ist da, das Fachmagazin der PRO BAHN Landesverbande Hessen und Rheinland-Pfalz/Saarland mit den dazugehörigen Regionalverbänden sowie dem Regionalverband Rhein/Neckar.

In der 117. Ausgabe geht es im Schwerpunkt um das 25-jährige Bestehen des PRO BAHN Regionalverband Großraum Frankfurt z.B. um die Fernverkehrsinfrastruktur, um die positiven Signale für die Reaktivierung der Lumdatalbahn, den Ausbau der Oberen Edertalbahn. Das Thema „Fahrrad als Teil des ÖPNV“ wird beleuchtet, ebenso der Kauf einer Bahnstrecke durch eine Saarlandgemeinde zwecks Reaktivierung, die europäische Ebene steht im Mittelpunkt mit der Schlagzeile: „Wann kommt der ICE nach London?“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Aufruf zur Unterstützung für PRO BAHN Hessen sowie für die Regionalverbände

Der Fahrgastverband PRO BAHN ist eine gemeinnützige Organisation mit vielfältigen selbst gesetzten Zielen. Gerade die aktiven Mitglieder im PRO BAHN Landesverband Hessen, seinen fünf Regionalverbänden und der gemeinsamen Regionalgruppe mit dem Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland haben in den letzten Jahren viele neue Ideen entwickelt. Dies betrifft sowohl die interne Organisation aber insbesondere die Weiterentwicklung der Verkehrsinfrastruktur, der Daseinsvorsorge im Sinne der Fahrgäste.

Bei all dem ehrenamtlichen Engagement braucht es den einen oder anderen Euro. Daher an dieser Stelle der Aufruf, den Fahrgastverband PRO BAHN mit einer Spende zu unterstützen. Die Bankverbindungen unserer Gliederungen sind folgende:

a) PRO BAHN Landesverband Hessen – SPENDENKONTO

IBAN: DE22 5009 0500 2105 9502 33
BIC: GENODEF1S12
Sparda-Bank Hessen

b) extra Konto des Fachmagazins „Der Umsteiger“ – die Fahrgastzeitung
Kontoinhaber: PRO BAHN Landesverband Hessen

IBAN: DE67 5009 0500 1105 9502 33
BIC: GENODEF1S12
Sparda-Bank Hessen

c) PRO BAHN Regionenvereinigung NOM Nordhessen-Osthessen-Mittelhessen
- eingetragene Vereinigung für diese drei Regionalverbände
- Wichtig – in der aktuellen Ausgabe des Umsteiger steht eine falsche Kontonummer, bitte die korrekte Nummer hier verwenden.

IBAN: DE35 5199 0000 2150 6562 09
BIC: GENODE51LB1
Volksbank Lauterbach-Schlitz

d) PRO BAHN Regionalverband Großraum Frankfurt
- hierzu gehört in Bezug auf Hessen auch die Regionalgruppe Westhessen/Rheinhessen

IBAN: DE65 5009 0500 0001 1130 91
BIC: GENODEF1S12
Sparda-Bank Hessen

e) PRO BAHN Regionalverband Starkenburg

IBAN: DE83 5089 0000 0000 5713 00
BIC: GENODEF1VBD
Volksbank Darmstadt-Südhessen

Für alle Spenden, welche bis zum 30.12.2017 noch auf dem jeweiligen Konto eingehen,
kann auch noch für das laufende Jahr eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.
Wir danken schon vielmals an dieser Stelle für die Unterstützung.

Viele Grüße
- Der Landesvorstand -

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

PRO BAHN Mittelhessen trifft sich nun monatlich und auch in Herborn

Treffen ab 2018 nun in Gießen, Marburg und Herborn – immer am 3. Mittwoch im Monat.

Der Bahnhof Herborn von der Straßenseite aus.

Der Bahnhof Herborn von der Straßenseite aus.

Man muss unumwunden zugeben, dass in den Jahren 2010/2011 die Aktivitäten im Regionalverband Mittelhessen auf der Kippe standen, nun ist aber eine andere Zeitrechnung. Schrittweise hat man sich öfter getroffen und nun wird im Terminkalender 2018 monatlich das Mittelhessen-Treffen von PRO BAHN verzeichnet sein.

Immer der 3. Mittwoch im Monat wird nun der Standardtermin sein. Arbeitsfreie gesetzliche Feiertage mit liegen dann nie, so dass Verschiebungen nur andere Gründe haben könnten. Weiterhin alle zwei Monate wird es die Treffen in Gießen geben. Dazu gibt es drei Termine in Marburg und erstmalig ab 2018 drei Termine in Herborn. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

PRO BAHN sieht in Mittelhessen überwiegend positive Signale zum Fahrplanwechsel am 10.12.2017

Der PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen sieht dem Fahrplanwechsel am 10.12.2017 fast ausschließlich positiv entgegen. Es werden, wohl auch wegen der für Hessen in größerer Summe zur Verfügung stehenden Regionalisierungsmittel, im Schienenpersonennahverkehr Verbesserungen angeboten, welche sich auch für die Region in Hessens Mitte Auswirkungen haben.

Hinweis: Bildquelle RMV

Hinweis: Bildquelle RMV

Der Bahnhof in Gießen.

Der Bahnhof in Gießen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

RV Starkenburg: Neue Züge und Zusatzfahrten auf Main-Neckar- & Riedbahn erfreulich – Versäumnisse der Vergangenheit werden korrigiert

Quelle: RMV

Quelle: RMV

Der Main-Neckar-Ried-Express am 04.11.2017 im Frakfurter Hauptbahnhof auf Gleis 1 a bei der Präsentation.

Der Main-Neckar-Ried-Express am 04.11.2017 im Frakfurter Hauptbahnhof auf Gleis 1 a bei der Präsentation.

Der diesjährige Fahrplanwechsel birgt zahlreiche Verbesserungen für die leidgeplagten Kunden der Main-Neckar-Bahn (Frankfurt – Darmstadt – Mannheim/Heidelberg) und Riedbahn (Frankfurt – Biblis – Mannheim). Neben neuen Fahrzeugen sieht das neue Konzept einige zusätzliche Fahrten am Wochenende im Regionalverkehr vor. Auf der Odenwaldbahn wird es einzelne Zusatzfahrten geben. Im Fernverkehr stehen punktuelle Anpassungen bevor: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

PRO BAHN Mittelhessen mahnt strukturiertes Bahnsteigausbaukonzept zur Barrierefreiheit an

Bei ihrem jüngsten Regionaltreffen in Gießen haben die Akteure des PRO BAHN Regionalverbandes Mittelhessen nochmals ausführlich auf die anstehenden einzelnen Ausbauten von Bahnstationen in der Region eingegangen. Es wurde umfassend kritisiert, dass immer nur einzelne Stationen ausgebaut werden und nun, nach der Besinnung auf die eigentliche EBO-Bahnsteighöhe von 76 cm über Schienenoberkante nun alsbald keinerlei Kontinuität mehr im Verlauf der Bahnstrecken erkennbar ist.

Bahnhof Niederwalgern: Früherer Keilbahnhof der Main-Weser-Bahn mit der Aar-Salzböde-Bahn. Hier soll sich 2019 an der Strecke Kassel-Gießen-Frankfurt etwas tun und dann sollen gleich ein Hausbahnsteig und ein Mittelbahnsteig für Gleis 2+3 mit jeweils 76 cm Höhe entstehen. Aber ist das sinnvoll, wenn an anderer Stelle 55 cm entstehen?

Bahnhof Niederwalgern: Früherer Keilbahnhof der Main-Weser-Bahn mit der Aar-Salzböde-Bahn. Hier soll sich 2019 an der Strecke Kassel-Gießen-Frankfurt etwas tun und dann sollen gleich ein Hausbahnsteig und ein Mittelbahnsteig für Gleis 2+3 mit jeweils 76 cm Höhe entstehen. Aber ist das sinnvoll, wenn an anderer Stelle 55 cm entstehen?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

PRO BAHN Nordhessen möchte auch 2018 öffentlicher wahrnehmbarer Verband sein

Bei dem letzten Treffen des Jahres 2017 hatte der Regionalverband Nordhessen seinen Schwerpunkt bei dem Thema „Öffentlichkeitsarbeit“. Im Jahr 2018 möchte man mit mehreren Infoständen in Kassel die entsprechende Präsenz zeigen aber auch bei Einweihungen von Stationen will man versuchen, mit einem Infostand auf sich aufmerksam zu machen. Es gilt, PRO BAHN in der Region attraktiver zu machen, um neue Mitglieder zu gewinnen und mit Themen öffentliche Zeichen zu setzen.

Kassel, Wilhelmshöher Allee, Schloss Wilhelmshöhe und Herkules

Kassel, Wilhelmshöher Allee, Schloss Wilhelmshöhe und Herkules

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

10 Gründe für die Citybahn Wiesbaden – PRO BAHN Westhessen/Rheinhessen – Regionalgruppe ist Mitherausgeber eines Infoflyers

Die Citybahn Wiesbaden, seit gut einem Jahr wird das Thema intensiv vorangetrieben und die beiden Landeshauptstädte haben inzwischen den Vertrag für eine gemeinsame Planungsgesellschaft unterzeichnet. Denn Ziel ist es, auf Basis der vorhandenen Straßenbahn in Mainz, welche ein gerade erst mit der sog. Mainzelbahn ein Meterspurnetz umfasst, über den Rhein nach Wiesbaden auszudehnen, um so Synergien zu nutzen.

Der BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland), Kreisverband Wiesbaden, der VCD (Verkehrsclub Deutschland) mit den Kreisverbänden Wiesbaden/Rheingau-Taunus sowie Rheinhessen und der Fahrgastverband PRO BAHN, Regionalgruppe Westhessen/Rheinhessen, alle haben zusammen einen Informationsflyer herausgegeben, welcher hier herunterladen werden kann:

Flyer Citybahn Wiesbaden – 10 Gründe dafür

Flyer Citybahn Wiesbaden - 10 Gründe dafür - Titelblatt

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

PRO BAHN Hessen bekennt sich zu staatlicher Bahn und staatlichem öffentlichen Personenverkehr

Camberger Brücke mit ICE 3

Aus aktuellem Anlass gegensätzlicher Verlautbarungen an anderer Stelle in Deutschland ist es wichtig, die Bevölkerung auf inhaltlich gesellschaftliche Ausrichtungen des gemeinnützigen PRO BAHN Landesverbandes Hessen aufmerksam zu machen.
DSC02019 zugeschnitten Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar