PRO BAHN Hessen auf Twitter und Facebook

Logoblock links bl-sw klwin 800Der PRO BAHN Landesverband Hessen ist auch in den verschiedenen Netzwerken zu finden.

Facebook – Hier gibt es eine gemeinsame Seite mit dem PRO BAHN Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland. Es werden, sofern keine Einschränkungen gegeben sind, aktuelle Berichte und Pressemitteilungen dort eingestellt. Zu finden ist die gemeinsame Facebook-Seite der beiden Landesverbände auf:

https://www.facebook.com/probahnrlpsaarhessen/

Neu in Facebook, alle regelmäßigen Termine von PRO BAHN in den hessischen Regionen sind hier nun abrufbar.

Twitter – Auf der weltweiten Plattform Twitter findet man den hessischen Landesverband des Fahrgastverbandes PRO BAHN ebenfalls. Wer hier angemeldet ist, muss folgenden Link eingeben:

https://twitter.com/PRO_BAHN_Hessen/followers

Es wird versucht, stets neue Mitteilungen einzustellen. Insbesondere bei Twitter bedarf es da noch einer weitreichenden Aufwertung, über welche sich PRO BAHN Hessen sehr freuen würde. Also bitte als Follower in Twitter für PRO BAHN Hessen anmelden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

PRO BAHN Mittelhessen mahnt strukturiertes Bahnsteigausbaukonzept zur Barrierefreiheit an

Bei ihrem jüngsten Regionaltreffen in Gießen haben die Akteure des PRO BAHN Regionalverbandes Mittelhessen nochmals ausführlich auf die anstehenden einzelnen Ausbauten von Bahnstationen in der Region eingegangen. Es wurde umfassend kritisiert, dass immer nur einzelne Stationen ausgebaut werden und nun, nach der Besinnung auf die eigentliche EBO-Bahnsteighöhe von 76 cm über Schienenoberkante nun alsbald keinerlei Kontinuität mehr im Verlauf der Bahnstrecken erkennbar ist.

Bahnhof Niederwalgern: Früherer Keilbahnhof der Main-Weser-Bahn mit der Aar-Salzböde-Bahn. Hier soll sich 2019 an der Strecke Kassel-Gießen-Frankfurt etwas tun und dann sollen gleich ein Hausbahnsteig und ein Mittelbahnsteig für Gleis 2+3 mit jeweils 76 cm Höhe entstehen. Aber ist das sinnvoll, wenn an anderer Stelle 55 cm entstehen?

Bahnhof Niederwalgern: Früherer Keilbahnhof der Main-Weser-Bahn mit der Aar-Salzböde-Bahn. Hier soll sich 2019 an der Strecke Kassel-Gießen-Frankfurt etwas tun und dann sollen gleich ein Hausbahnsteig und ein Mittelbahnsteig für Gleis 2+3 mit jeweils 76 cm Höhe entstehen. Aber ist das sinnvoll, wenn an anderer Stelle 55 cm entstehen?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

PRO BAHN Nordhessen möchte auch 2018 öffentlicher wahrnehmbarer Verband sein

Bei dem letzten Treffen des Jahres 2017 hatte der Regionalverband Nordhessen seinen Schwerpunkt bei dem Thema „Öffentlichkeitsarbeit“. Im Jahr 2018 möchte man mit mehreren Infoständen in Kassel die entsprechende Präsenz zeigen aber auch bei Einweihungen von Stationen will man versuchen, mit einem Infostand auf sich aufmerksam zu machen. Es gilt, PRO BAHN in der Region attraktiver zu machen, um neue Mitglieder zu gewinnen und mit Themen öffentliche Zeichen zu setzen.

Kassel, Wilhelmshöher Allee, Schloss Wilhelmshöhe und Herkules

Kassel, Wilhelmshöher Allee, Schloss Wilhelmshöhe und Herkules

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

10 Gründe für die Citybahn Wiesbaden – PRO BAHN Westhessen/Rheinhessen – Regionalgruppe ist Mitherausgeber eines Infoflyers

Die Citybahn Wiesbaden, seit gut einem Jahr wird das Thema intensiv vorangetrieben und die beiden Landeshauptstädte haben inzwischen den Vertrag für eine gemeinsame Planungsgesellschaft unterzeichnet. Denn Ziel ist es, auf Basis der vorhandenen Straßenbahn in Mainz, welche ein gerade erst mit der sog. Mainzelbahn ein Meterspurnetz umfasst, über den Rhein nach Wiesbaden auszudehnen, um so Synergien zu nutzen.

Der BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland), Kreisverband Wiesbaden, der VCD (Verkehrsclub Deutschland) mit den Kreisverbänden Wiesbaden/Rheingau-Taunus sowie Rheinhessen und der Fahrgastverband PRO BAHN, Regionalgruppe Westhessen/Rheinhessen, alle haben zusammen einen Informationsflyer herausgegeben, welcher hier herunterladen werden kann:

Flyer Citybahn Wiesbaden – 10 Gründe dafür

Flyer Citybahn Wiesbaden - 10 Gründe dafür - Titelblatt

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

PRO BAHN Hessen bekennt sich zu staatlicher Bahn und staatlichem öffentlichen Personenverkehr

Camberger Brücke mit ICE 3

Aus aktuellem Anlass gegensätzlicher Verlautbarungen an anderer Stelle in Deutschland ist es wichtig, die Bevölkerung auf inhaltlich gesellschaftliche Ausrichtungen des gemeinnützigen PRO BAHN Landesverbandes Hessen aufmerksam zu machen.
DSC02019 zugeschnitten Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bombardier-Twindexx als Main-Neckar-Ried-Express am 04.11.17 in Frankfurt vorgestellt

Der Main-Neckar-Ried-Express am 04.11.2017 im Frakfurter Hauptbahnhof auf Gleis 1 a bei der Präsentation.

Der Main-Neckar-Ried-Express am 04.11.2017 im Frakfurter Hauptbahnhof auf Gleis 1 a bei der Präsentation.

Funktionsträger von PRO BAHN nahmen an der Präsentation im Hauptbahnhof von Frankfurt teil und werden demnächst ausführlich über den neuen Zug berichten.

Im Rahmen einer nicht-öffentlichen Präsentation wurde am 04.11.2017 in Frankfurt am Main erstmals einer der neuen Doppelstock-Züge des Modells Bombardier Twindexx vorgestellt, welcher nun schrittweise von Ende 2017 bis Anfang 2018 das vorhandene Zugmaterial ersetzen soll. Prominentester Teilnehmer war am Samstag, den 04.11. vormittags im Frankfurter Hauptbahnhof an Gleis 1 a Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Verkehr, Energie und Landesentwicklung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer zentraler Mailkontakt für Fahrgäste bei PRO BAHN Hessen

Kontaktebene “Fahrgastproblem” auf pro-bahn-hessen.de nun freigeschaltet.

20171003_124852 zugeschnitten unkenntlich

Ab sofort steht eine neue Seite auf pro-bahn-hessen.de für Fahrgäste zur Verfügung, welche entweder ein Problem von ihrer Fahrt mit dem ÖPNV mitteilen möchten oder auch eine Anregung geben möchten, dann schreiben Sie uns eine Mail an die neue Mailadresse:

fahrgastproblem@pro-bahn-hessen.de

Weitere Infos gibt es hier bei pro-bahn-hessen.de auf der Seite “Fahrgastproblem”.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Verbände in Mittelhessen lehnen Intercity Frankfurt-Wetzlar-Siegen-Münster in der geplanten Form ab

Ein Doppelstock IC - Zuggattung IC 2 - in Hannover Hbf.

Ein Doppelstock IC – Zuggattung IC 2 – in Hannover Hbf.

Ab Ende 2019 soll er eigentlich fahren, der neue weiß-rote Doppelstockzug der Generation Intercity (IC) 2 mit der Linien-Kurzbezeichnung IC 34 (Frankfurt-Wetzlar-Siegen-Münster). Vertreter der heimischen Verbände ProBahn&Bus Regionalverband Mittelhessen, PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen sowie der VCD-Regionalgruppe Lahn-Dill haben sich aktuell getroffen, um über den Sachstand sowie die Folgen der Einführung von Fernverkehr auf der Dillstrecke zu erörtern.

Fakt ist, die geplanten IC-Doppelstockzüge sollen eigentlich schon auf mehreren Linien rollen, jedoch wurden sie auf der Relation Köln-Bremen-Hamburg wieder zurückgezogen, weil es Auslieferungsschwierigkeiten gibt. Auf der einzig verbliebenen Strecke Leipzig-Magdeburg-Hannover-Bremen-Norddeich gibt es Beschwerden, weil die Züge zu sehr schwanken, zeitweise mussten auch hier alte Ersatzzüge eingesetzt werden, was wiederum auf anderen Strecken, so auch auf der Linie Hamburg-Marburg-Gießen-Frankfurt-Karlsruhe zu kürzeren Zügen führte.

Die drei Verbände PRO BAHN, ProBahn&Bus und VCD sehen deshalb ein völlig unausgereiftes Konzept, welches von der Deutschen Bahn im März 2015 voreilig verkündet wurde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ertüchtigung des Hauptbahnhofs Darmstadt für mehr Fahrgäste dringend nötig

Darmstadt Hbf.

Darmstadt Hbf.

Eine Ertüchtigung des Darmstädter Hauptbahnhofs für deutlich mehr Fahrgäste hält der Fahrgastverband PRO BAHN für dringend erforderlich. Zusätzlich zum vor einigen Monaten freigegebenen Querbahnsteig zur Radstation wünscht sich PRO BAHN einen zusätzlichen Querbahnsteig nördlich der Bahnsteighalle.
Die Öffnung des ehemaligen Expressgut-Bahnsteigs, in dem sich heute die Radstation befindet, nimmt PRO BAHN als ersten Schritt zur Besserung der Umsteigesituation im Darmstädter Hauptbahnhof erfreut zu Kenntnis, sieht ihn allein aber nicht als dauerhaft geeignet an, um künftigen Anforderungen gerecht zu werden: „Stadt Darmstadt und DB Station & Service sollten im Interesse der Fahrgäste gemeinsam mit dem DADINA-Fahrgastbeirat und ADFC eine zufriedenstellende zukunftsweisende Lösung finden und schaffen.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

PRO BAHN Hessen kritisiert einseitige fehlerhafte Darstellung des Ausbaus der Main-Weser-Bahn zur ausschließlichen Stärkung des Güterverkehrs

ZDF-Bericht geht nicht auf die Notwendigkeit ein, dass der Personennah- und –fernverkehr für die Herzkammer Mittelhessens einen angemessenen Schienenanschluss braucht.

Die S 6 auf dem Weg nach Friedberg mit  in die Jahre gekommenen, nicht behindertengerechten Bahnsteigen und mit schnelleren Zügen im Nacken auf gleichem Gleis.

Die S 6 auf dem Weg nach Friedberg mit in die Jahre gekommenen, nicht behindertengerechten Bahnsteigen und mit schnelleren Zügen im Nacken auf gleichem Gleis.

Die Ausbauplanung der Main-Weser-Bahn zwischen Frankfurt am Main und Friedberg hat in ihrem seitherigen Zeitraum nie einer Kapazitätserweiterung der S 6 zwischen Frankfurt-Süd und Groß-Karben gedient, darüber hinaus Richtung Norden wird jedoch in Zukunft “mit allen S-Bahn-Zügen” bis Friedberg in einem konstanten Fahrplan durchgefahren. Uns stört schon der Arbeitstitel “Ausbau S 6″, denn es handelt sich insbesondere um einen Ausbau für den Regionalzugverkehr. Heute endet jeder zweite Zug der S 6 in Groß-Karben und es gibt nur einen “gebrochenen Takt”, weil die S-Bahn-Züge allein schon im regulären Plan an Stationen wie Frankfurter Berg stehen bleiben müssen. Die außerplanmäßigen Halte wegen diverser Betriebsstörungen, Verspätungen etc. sind dabei nicht berücksichtigt. Der Ausbau dient viel stärker einem konstanten Fahrplan im Regionalzugverkehr zwischen Gießen und Frankfurt am Main. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar