PRO BAHN Starkenburg tagt nicht am 22.05. aber dann wieder turnusgemäß am 26.06. – andernorts in Darmstadt

Ab und an ergeben sich Terminüberschneidungen im Ehrenamt und daher muss das Arbeitstreffen unserer südhessischen Kollegen am 22. Mai im PRO BAHN Regionalverband Starkenburg leider ausfallen. Die Fahrgäste sind aber dennoch jederzeit willkommen, d.h. Sie können sich telefonisch oder per Mail an die Regionalvertretung wenden.

Das nächste Arbeitstreffen ist dann am Mittwoch, den 26.06.2019, ab 18:00 Uhr im Hotel/Restaurant „Bockshaut“, Kirchstraße 7-9, 64283 Darmstadt. Die nächstliegenden Straßenbahnhaltestellen sind „Schloss“ und „Schulstraße“.

Die Korrektur der Terminübersichten auf pro-bahn-hessen.de wird zeitnah erfolgen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Landesmitgliederversammlung von PRO BAHN Hessen ist 2020 in Fulda

Der Dom in Fulda.

Der Dom in Fulda.

Reservierung in Restaurant bereits vereinbart.

Auf Wanderung sind die Mitglieder von PRO BAHN seit jeher mit ihren jährlichen turnusgemäßen Landesmitgliederversammlungen in Hessen. Damit soll unterstrichen werden, dass man überall im Bundesland zuhause und präsent ist. Jedes Mitglied soll mal in den Genuss kommen, nicht soweit zum Tagungsort unterwegs zu sein.

Bei PRO BAHN Hessen richtet man den Blick schon auf 2020 und so wird die Barockstadt Fulda Tagungsort und der PRO BAHN Regionalverband Osthessen Gastgeber sein.

Für Samstag, den 20.06.2020 wurde bereits jetzt eine Reservierung vereinbart und zwar in der Brauereigaststätte „Zum Felsenkeller“, Leipziger Straße 12, 36037 Fulda. Die Gaststätte ist fußläufig vom Bahnhof in nur 700 m gut zu erreichen.

Die Details zur Landesmitgliederversammlung am 20.06.2020 werden frühzeitig bekannt gegeben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

PRO BAHN Landesverband Hessen erhält Mitgliedsurkunde für Nahmobilität Mobiles Hessen 2030

Der Fahrgastverband PRO BAHN setzt sich seit Jahrzehnten für eine besser öffentliche Personenbeförderung ein, aber auch für eine Umgestaltung des Verkehrssektors insgesamt, das heißt weg vom Auto, hin zu verschiedenen Formen nachhaltiger Mobilität in einem System intelligenter und sinnvoller Verknüpfung. All dem fühlt sich auch der PRO BAHN Landesverband Hessen e.V. uneingeschränkt verpflichtet und hat einen Antrag auf Mitgliedschaft in der AG Nahmobilität Hessen gestellt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kassel-Wilhelmshöhe: PRO BAHN Nordhessen stellt 10 Punkte-Plan für eine umfassende, barrierefreiere und fahrgastfreundliche Umgestaltung des Bahnhofs online

Die DB-Information in der Bahnhofs-Wandelhalle gegenüber der Zugänge zu den Gleisen 1+2 sowie 3+4.

Die DB-Information in der Bahnhofs-Wandelhalle gegenüber der Zugänge zu den Gleisen 1+2 sowie 3+4.

Im Dezember 2018 ist der PRO BAHN Regionalverband Nordhessen mit seiner Idee, dass der Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe umfassend aus- und umgebaut wird, erstmals an die Öffentlichkeit gegangen. Das Exemplar stand bislang nur in Papierform zur Verfügung.

Nun, ab wenige Tage vor dem nächsten Regionaltreffen können die erarbeiteten Investitionsvorschläge der PRO BAHN-Regionalvertreter auch online heruntergeladen werden. Die PDF-Datei befindet sich hier:

Umbaukonzept Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe – Positionierung von PRO BAHN Nordhessen

In einem damaligen Bericht vom 02.12.2018 auf pro-bahn-hessen.de wird die Umbauforderung ergänzend dargelegt:

https://pro-bahn-hessen.de/?p=5912

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

PRO BAHN Hessen stellt Standpunktepapier zur Projektidee Fernbahntunnel Frankfurt am Main vor

Der Blick auf den Frankfurter Hauptbahnhof und die Skyline aus Richtung Westen vom Standort Camberger Brücke. Werden neben den Kopfbahnhofgleisen und den unterirdischen S-Bahn-Gleisen in Zukunft auch noch unterirdische Fernzuggleise vorhanden sein?

Der Blick auf den Frankfurter Hauptbahnhof und die Skyline aus Richtung Westen vom Standort Camberger Brücke. Werden neben den Kopfbahnhofgleisen und den unterirdischen S-Bahn-Gleisen in Zukunft auch noch unterirdische Fernzuggleise vorhanden sein?

Standpunktepapier Projektidee Fernbahntunnel Frankfurt – PRO BAHN Hessen und PRO BAHN Frankfurt – 01.05.2019

Der PRO BAHN Landesverband Hessen verfolgt seit der Bekanntgabe der Projektidee am 06.11.2018 die Diskussion um einen Fernbahntunnel unter der Frankfurter Innenstadt mit Interesse. Die Fahrgastvertreter sind überrascht, war denn bis dahin nicht zu erwarten, dass über das Projekt FrankfurtRheinMainplus hinaus weitere Knotenoptimierungen erfolgen. Daher übte sich PRO BAHN Hessen mit dem PRO BAHN Regionalverband Großraum Frankfurt zunächst in Zurückhaltung und man stellt nun das erarbeitete Standpunktepapier der Öffentlichkeit vor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Fahrdienstleiterausfall zwischen Frankfurt (Main) Flughafen Fernbahnhof und Mainz Hauptbahnhof – es muss endlich nachhaltig gehandelt werden, keine Sonntagsreden mehr

Ein Blick auf die Gleise des Fernbahnhofs am Frankfurter Flughafen, Blick aus der DB Lounge.

Ein Blick auf die Gleise des Fernbahnhofs am Frankfurter Flughafen, Blick aus der DB Lounge.

Im Sommer 2016 war es Mainz Hbf., vor wenigen Monaten war es ein Wochenende lang Marburg und nun ist es aktuell Frankfurt Flughafen Fernbahnhof, Fahrdienstleiterausfall, eine Situation, wie man sie sich im letzten Jahrzehnt noch nicht vorstellen konnte, nun ist sie immer mal wieder Realität.

Nun hat es insbesondere die Fernzugverbindungen zwischen dem Frankfurter Airport und Mainz getroffen, also vornehmlich die Züge aus Leipzig/Dresden, die in Wiesbaden enden aber auch andere Züge kamen dazu. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

PRO BAHN Mittelhessen fordert Elektrifizierung der Lahntalbahn zwischen Wetzlar und Lahnstein

Die Lahntalbahn im Bahnhof Weilburg.

Die Lahntalbahn im Bahnhof Weilburg.

Mit der Entwicklung der Schieneninfrastruktur in der Region befasste sich der PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen erneut bei seiner jüngsten Zusammenkunft. Die Koalitionsvereinbarung rer Bundesregierung sieht erstmals seit Jahrzehnten größere Investitionen in die Elektrifizierung von Bestandsstrecken vor. Inzwischen ist dies in aktives politisches Handeln gelangt und die Bundesländer sind aufgefordert, Bahnstrecken zum Ausbau der Elektrifizierung anzumelden, so der Regionalsprecher von PRO BAHN Mittelhessen, Thomas Kraft.

Der PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen fordert den Ausbau der Lahntalbahn mit der Elektrifizierung des gesamten Streckenabschnitts. Konkret gibt es heute zwischen Wetzlar und dem Limburger Stadtteil Eschhofen sowie westlich des Bahnhofs Limburg bis nach Lahnstein, Stadtteil Niederlahnstein keine Oberleitung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Dreieichbahn hat seit Jahresanfang 2019 neue Züge aus Polen aber alle Fahrgäste und die Einwohner/innen fluchen

Auf der Bahnstrecke (Linie RB 61) Frankfurt(Main)Hbf. – Neu-Isenburg – Dreieich – Rödermark – Dieburg – gibt es große Probleme.

Dieser PESA-Zugtyp ist auch auf der Dreiechbahn im Einsatz, hier auf der RE 17 (Kassel-Brilon-Hagen).

Dieser PESA-Zugtyp ist auch auf der Dreiechbahn im Einsatz, hier auf der RE 17 (Kassel-Brilon-Hagen).

Ab dem 02.02.2019 war es endlich soweit. Nach Jahren des Einsatzes der älteren Triebwagen-Generation hat endlich die Dreieichbahn neue Diesel-Nahverkehrstriebwagen erhalten. Die Strecke stand vor Jahrzehnten „vor dem Abschuss“, dem endgültigen Aus. Durch den Erfolg einer Bürgerinitiative wurde sie gerettet, ist nach dem Wandel in der Einstellung zur Verkehrspolitik in der urbanen Region Rhein/Main sogar ein Erfolgsmodell, in dem die Kapazitäten in Hauptverkehrszeiten wegen des großen Fahrgastandrangs nicht ausreichen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

PRO BAHN Hessen begrüßt Vorstoß zum ermäßigten Mehrwertsteuersatz im Fernverkehr – Vorteile auch für den Bahnreisenden in Hessen

Der PRO BAHN Landesverband Hessen begrüßt außerordentlich, dass Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) den Mehrwertsteuersatz für Fernzugverbindungen von 19% auf 7% senken will.

Die seit Jahrzehnten bestehende Ungerechtigkeit gehört endlich abgeschafft, so der Landesvorsitzende von PRO BAHN Hessen, Thomas Kraft. Dies ist ein offenkundiger Wettbewerbsnachteil gegenüber dem subventionierten Flugzeug und anderen Verkehrsmitteln, so der Fahrgastverband.

Seit Jahrzehnten erhebt der Fahrgastverband PRO BAHN diese Forderung und hat diese zu verschiedenen Zeiten an verschiedensten Stellen vorgebracht. Leider wurde dies nicht erhöht, die Bahntickets wurden teurer und teurer, damit auch der Mehrwertsteueranteil von 19%. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Groß-Bieberau – Reinheim – Die Fahrgäste wollen ohne Umstieg an ihr Ziel

Gemeinsame Pressemitteilung von Odenwaldbahn-Initiative, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und Fahrgastverband PRO BAHN

Die Stadt Groß-Bieberau treibt weiterhin eine Entwidmung der stillgelegten Gersprenztalbahn voran [1]. Damit hat sich nun die Kommunalpolitik in Reinheim befasst. Aus diesem Grund hatten BUND, Odenwaldbahn-Initiative und PRO BAHN erneut zu einem Infoabend eingeladen. Die Verbände halten an Ihrer Forderungen für einen bedingungslosen Erhalt der gewidmeten Bahntrasse fest. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar