15 Verbände, Initiativen und Organisationen arbeiten künftig „Bündnis ÖPNV-Wende Mittelhessen“ zusammen, um gemeinsam den großen Nachholbedarf der Region im Verkehrssektor im Sinne der Fahrgäste offensiv einzufordern

Im Bahnhof von Lollar wurde das „Bündnis ÖPNV-Wende Mittelhessen“ gegründet.

Seit vielen Jahren sind die Aktivistinnen und Aktivisten, welche sich für einen deutlichen Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs in Mittelhessen einsetzen, in verschiedenen Organisationen aktiv.

Nun haben sie sich in dem „Bündnis ÖPNV-Wende Mittelhessen“ zusammengeschlossen, um gemeinsam für deutlich mehr Bahnen und Busse sowie den Infrastrukturausbau in der Region einzutreten

Die Gründungsversammlung fand nun in Lollar statt. Ziel ist es, sich bei den wichtigen Themen zu koordinieren und gemeinsam aufzutreten. Man möchte sich gegenüber den Lokalen Nahverkehrsgesellschaften, den Verkehrsverbünden und den politischen Verantwortungsträgern in den Forderungen zielgerichtet artikulieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Fahrgastvertreter bedauern die Entscheidung der Wiesbadener Bürger – Die Schienenwege um Wiesbaden müssen jetzt weiter ausgebaut werden

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD), der Verein zur Förderung des öffentlichen Personennahverkehrs in Rheinhessen (ÖPNV-Verein) und der Fahrgastverband PRO BAHN bedauern die rückwärtsgewandte Entscheidung vieler Wiesbadenerinnen und Wiesbadener, die sich gegen den Bau der Citybahn ausgesprochen haben. Die Citybahn ist nun erstmal auf Eis gelegt. Schienenverbindungen um Wiesbaden müssen nun umso mehr ausgebaut werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Fahrgastvertreter rufen zur Stimmabgabe für die Citybahn Wiesbaden auf

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD), der Verein zur Förderung des öffentlichen Personennahverkehrs in Rheinhessen (ÖPNV-Verein) und der Fahrgastverband PRO BAHN rufen alle wahlberechtigten Bürger der Landeshauptstadt Wiesbaden zur Stimmabgabe für die Citybahn auf.

Seit 19.09.2020 können sich die Einwohner der Stadt Wiesbaden unter www.wiesbaden.de/wahlen ihre Unterlagen zur Briefwahl auch per Post zusenden lassen. All diejenigen, die im Wahllokal ihre Stimme abgeben wollen, sollen sich den 1. November 2020 unbedingt dafür vormerken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Busse und Bahnen sind keine Corona-Hotspots, Dank an die VGF, die Allianz pro Schiene, den RMV, den NVV und auch das RKI für die Klarstellungen in jüngerer Zeit

Kritik an überzogenen Darstellungen von Journalistinnen und Journalisten, der ÖPNV sei einer der wesentlichen Überträger von Covid 19

Der PRO BAHN Landesverband Hessen dankt der Verkehrsgesellschaft Frankfurt, der Allianz pro Schiene, dem Nordhessischen Verkehrsverbund, dem Rhein-Main-Verkehrsverbund und auch dem Robert-Koch-Institut für die Presseveröffentlichungen in jüngerer Zeit. Dank auch an Virologen wie Herrn Drosten, Herrn Streeck, Herrn Lauterbach, welche sagen, dass man sich nicht vorrangig beim Reisen mit dem aktuellen Corona-Virus ansteckt. Sie alle widerlegen die These, dass das Fahren mit Bussen und Bahnen eines der Hauptrisiken ist, sich mit dem Covid 19-Corona-Virus anzustecken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

PRO BAHN Regionalverbände legen Standpunktepapier zum Thema A 49 vor: „Standpunkte und mögliche Alternativen zum Neubau der A 49 zwischen Schwalmstadt und dem Ohmtaldreieck“

Standpunktepapier der PRO BAHN Regionalverbände Nordhessen, Osthessen und Mittelhessen

Teil 1: Einleitung

Der PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen lehnt den Lückenschluss der A 49 zwischen Schwalmstadt und dem Ohmtaldreieck ab. Diese Ablehnung erfolgt jedoch nicht pauschal, da man als Verband im Mobilitätsbereich mit Meinungsäußerungen gewissenhaft umgehen sollte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Erfolgreiche Regionalmitgliederversammlung des PRO BAHN Regionalverbandes Großraum Frankfurt am 07.10.2020

Dr. Kristine Schaal neue Regionalvorsitzende von PRO BAHN Großraum Frankfurt, als Nachfolgerin des viel zu früh verstorbenen Thomas Schwemmer

Der neue Regionalvorstand von oben nach unten auf der Treppe stehend: Hansjörg Schmidt, Helmut Lind, Wilfried Staub, Barbara Grassel, Kristine Schaal, Apostolos Koreas

Der neue Regionalvorstand von oben nach unten auf der Treppe stehend: Hansjörg Schmidt, Helmut Lind, Wilfried Staub, Barbara Grassel, Kristine Schaal, Apostolos Koreas

Am Mittwoch, dem 07. Oktober 2020 fand mit zeitlicher Verzögerung die diesjährige Regionalmitgliederversammlung des RV Frankfurt unter Corona-Bedingungen im Saalbau Haus Gallus in Frankfurt statt. Sie sollte eigentlich am 6. April 2020 stattfinden.

1. Die stellvertretende Vorsitzende erläutert eingangs auszugsweise den ausführlichen Jahresbericht des Regionalverbandes, der bereits in gedruckter Form vorab zugestellt wurde.
Dr. Kristine Schaal schloss Ihren Ausführungen mit einem besonderen Dank an Wilfried Staub, der die Broschüre „Mehr Verkehr auf die Schiene“ im Alleingang erstellte und an Helmut Lind, der wegen der Corona-Vorschriften seit dem Frühjahr einen erheblich erhöhten Aufwand damit hatte und weiter hat, geeignete Versammlungsräume zu finden und zu buchen. Sie überreichte beiden als kleines Dankeschön ein Buch-Präsent mit Bahn-Bezug. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Deutschlandtakt Thema bei PRO BAHN Mittelhessen und PRO BAHN Osthessen

Die beiden Regionalverbände haben sich bei getrennten Terminen mit dem 3. Gutachterentwurf des Deutschlandtakts beschäftigt, welcher am 30.06.2020 veröffentlicht wurde. Die Mittelhessen trafen sich bereits am 16.09.2020 in Lollar, die Osthessen am 02.10.2020 in Fulda.

Die Idee des Deutschlandtakts wird grundsätzlich begrüßt. Wird doch dadurch, wenn er denn kommt, in finaler Ausführung ein übersichtliches Fahrplansystem im Sinne des Fahrgastes für das gesamte Bundesgebiet geschaffen.

Eine unabdingbare Forderung ist jedoch, dass aufgrund der langfristigen Aufbau- und Wirkungszeit, der Deutschlandtakt flächendeckend die Parameter einer Verkehrswende und die deutliche Steigerung des Anteils der Schiene abbilden muss. Für die ländlichen Räume Hessens ist dies nur unzureichend erfolgt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

PRO BAHN Hessen ruft zur Teilnahme an den Demonstrationen im Rahmen des Klimastreiks am 25. September auf

Fridays For Future hat zum bundesweiten Klimastreik am 25.09.2020 aufgerufen. PRO BAHN Hessen ruft zur Beteiligung an den Demonstrationen auf, denn die Verkehrswende hin zu mehr Schienenverkehr und ÖPNV ist ein wichtiger Bestandteil, um die notwendigen Klimaziele einzuhalten und gleichzeitig eine sozial gerechte Mobilität zu stärken.

Verleihen auch Sie diesen Forderungen Ausdruck, indem Sie sich an einer der zahlreichen Aktionen in Hessen beteiligen. Mehr Informationen, insbesondere, wo Demonstrationen angemeldet sind, gibt es hier https://www.klima-streik.org/

Den Aufruf zur Teilnahme am Klimastreik startet der PRO BAHN Landesverband Hessen, weil wir uns mit unseren Regionalgliederungen auch als Umweltorganisation verstehen. Der Bundesverband von PRO BAHN stellt sich diesem Zweck nicht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

RegioTram für Gießen bietet erhebliche Vorteile für die Vogelsbergbahn, auch im Abschnitt des Vogelsbergkreises

Fahrgastverband betrachtet Zukunft der Vogelsbergbahn

Ein Zug der Vogelsbergbahn am Bahnübergang Marburger Straße in Alsfeld.

Die jüngste Diskussion um die Zukunft des Öffentlichen Personennahverkehrs im Vogelsbergkreis hat die Regionalverbände Mittelhessen und Osthessen des Fahrgastverbandes PRO BAHN auf den Plan gerufen. Man tritt der Auffassung von Landrat Manfred Görig (SPD) entgegen, dass die Vogelsbergbahn über den heutigen Status hinaus kein Entwicklungspotential mehr bietet. Gerade die Umstellung auf die gelben Nahverkehrstriebwagen der Hessischen Landesbahn (HLB) im Jahr 2011, habe bei den einzelnen Tageszeiten zu einem Fahrgastanstieg teilweise von mehr als 50% geführt.

Den kompletten Text der Pressemitteilung stellen wir in den nächsten Tagen an dieser Stelle ein. Wir wollen zunächst der Lokalpresse die Gelegenheit geben, dies in der Zeitung abzudrucken.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Tag der Nachhaltigkeit am 10.09.: Hessen zeigt sich beim Verkehr nicht als vorrangiges nachhaltiges Bundesland

Tag der Nachhaltigkeit am 10.09.2020, ein Termin, mit dem insbesondere in der Politik darauf hingewiesen wird, wie wir unser Zusammenleben umstellen müssen, wozu wesentlich die Mobilität hinzugezählt werden muss. Leider tritt man bei den umweltschonenden Personenbeförderungen in Hessen auf der Stelle. Als Beispiele sind zu nennen: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar