Archiv des Autors: Admin 1

Sperrung der Main-Weser-Bahn wegen des viergleisigen Ausbaus im Sommer 2022 und das massivste Desaster eines Umleitungsfahrplans, solange man aktuell zurückdenken kann

Landesausschuss des PRO BAHN Landesverbandes Hessen und PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen legen ein Standpunktepapier mit 19 Einzelpunkten vor. Man sieht den Bedarf, nochmal konkret darzulegen, dass die Verantwortlichen des Verkehrswesens im Bezug auf dem Umleitungsfahrplan auf Ganzer Länge versagt haben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sperrung der Main-Weser-Bahn wegen des viergleisigen Ausbaus im Sommer 2022 und das massivste Desaster eines Umleitungsfahrplans, solange man aktuell zurückdenken kann

Fahrgastverband PRO BAHN dankt dem Gebietskörperschaften Mittelhessens für ihre Resolutionen mit der deutlichen Kritik am Zustand der Main-Weser-Bahn und der Dillstrecke

Schon seit längerer Zeit üben die PRO BAHN-Gliederungen zu den verschiedenen Faktoren deutliche Kritik am Zustand der Main-Weser-Bahn. Der Eindruck konnte entstehen, dass der Fahrgastverband PRO BAHN mit seinen Botschaften allein auf weiter Flur ist. Dies wurde schon anders, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Fahrgastverband PRO BAHN dankt dem Gebietskörperschaften Mittelhessens für ihre Resolutionen mit der deutlichen Kritik am Zustand der Main-Weser-Bahn und der Dillstrecke

PRO BAHN Landesverband Hessen spricht sich für ein Drei-Stufen-Modell und gegen ein einziges Ticket, z.B. für 69 € deutschlandweit, aus.

Der Landesausschuss, das zweithöchste Gremium des PRO BAHN Landesverbandes Hessen, hat sich in seiner jüngsten Sitzung in Frankfurt am Main, für ein dreistufiges Flatrate-Ticket als Nachfolgeregelung des 9-Euro-Tickets ausgesprochen. Nicht jeder Gelegenheits-Fahrgast verfolge das Ziel, auch wirklich in ganz Deutschland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für PRO BAHN Landesverband Hessen spricht sich für ein Drei-Stufen-Modell und gegen ein einziges Ticket, z.B. für 69 € deutschlandweit, aus.