Regionaltreffen Westhessen/Rheinhessen am 13.05.2020 fällt aus, die geplanten Regionaltreffen ab dem 20.05.2020 bleiben bei PRO BAHN in Hessen erstmal bestehen – Landesausschuss berät am 11.05.2020 über das weitere Vorgehen

Eine Straßenbahn in Mainz mit der Werbung für die als "Mainzelbahn" bezeichnete Netzerweiterung Ende 2016,

Eine Straßenbahn in Mainz mit der Werbung für die als „Mainzelbahn“ bezeichnete Netzerweiterung Ende 2016,

Die aktiven Mitglieder in der länderübergreifenden Regionalgruppe Westhessen/Rheinhessen haben entschieden, das turnusgemäß am 13.03.2020 in Mainz geplante Regionaltreffen abzusagen. Das nächste Treffen ist für den 08.07.2020 vorgesehen.

Was die anderen Terminierungen in der Jahresterminplanung anbetrifft, wird man die anstehenden Entscheidungen in Bund und Ländern abwarten, bevor einzelne Entscheidungen treffen wird. Dies betrifft als nächstes das Regionaltreffen Mittelhessen am 20.05. und das Arbeitstreffen Starkenburg am 27.05. Wegen der Einladungsfrist hat man auch die Landesmitgliederversammlung im Blick, die bis jetzt für den 20.06.2020 in Fulda vorgesehen ist.

Der Landesausschuss, das zweithöchste Gremium von PRO BAHN in Hessen wird neben wichtigen anderen Themen auch über den Themenkomplex Terminierung am Montag, den 11.05.2020 in einer Videokonferenz beraten. Dann liegen die Maßnahmen von Bund und Ländern, die rund um den 06.05.2020 entschieden werden, sicherlich vor.

Anmerkung:
Die Regionalgruppe Westhessen/Rheinhessen ist eine länderübergreifende Verbandsebene, um die Mitglieder im Raum Wiesbaden/Mainz zusammen zu bringen, um über die regionale ÖPNV-Entwicklung aber auch die Beratung neuer ÖPNV-Ideen zu sprechen. Sie wird von dem Landesverband Hessen und dem Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland getragen. Im hessischen Teil (Westhessen) gehören dazu die Stadt Wiesbaden, der Rheingau-Taunus-Kreis, Teile des Main-Taunus-Kreises und des Landkreises Groß-Gerau.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.